Willkommen!

Philipp Otto Runge: Klippenfarn

An der Goethe-Universität Frankfurt sind unterschiedliche Projekte zur Romantikforschung angesiedelt. Diese Seite befindet sich im Aufbau und hat das Ziel, einen Überblick über diese Projekte und damit verknüpfte Veranstaltungen zu geben.

Kontakt: Frederike Middelhoff und Martina Wernli

Was wir machen?

*** In regelmäßigen Abständen finden unter dem Titel „Kalathiskos“ Workshops zu Autorinnen der Romantik statt.

*** Projektinitiative „Romantische Ökologien“ und aktueller Cfp für die Tagung: „Wasser|Landschaften. Ökologien des Fluiden um 1800“

*** Ab 2021 gibt es eine Reihe „Neue Romantikforschung“ (hg. von Roland Borgards, Frederike Middelhoff, Martina Wernli) im Metzler Verlag

*** DFG-Netzwerk „Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung|Theorien, Methoden, Lektüren

*** Forschungsprojekt: Romantik und Migration (Frederike Middelhoff)

***Neoromantik. Tagungs- und Buchprojekt (Raphael Stübe)

Vergangene Veranstaltungen

****** II. Kolloquium des DFG-Netzwerks „Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung“ (6./7. Oktober 2021, GU Frankfurt)

*** Digitaler Workshop zu Rahel Levin Varnhagen, 2./3. September 2021, organisiert von Frederike Middelhoff und Martina Wernli

*** Digitale Ringvorlesung „Romantische Ökologien“ der gleichnamigen Forschungsinitiative, Sommersemester 2021, organisiert von Roland Borgards, Frederike Middelhoff und Barbara Thums

*** I. Kolloquium des DFG-Netzwerks „Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung“ (16./17. April 2021 via Zoom)

*** Digitaler Workshop zu Karoline von Günderrode: 14./15. Januar 2021, organisiert von Frederike Middelhoff und Martina Wernli

*** Goethe-Ringvorlesung SoSe 2020 (digital, freier Zugang): „jetzt kommen andere Zeiten angerückt“ Schriftstellerinnen der Romantik: Programm